2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016

Rückblick auf die Sibiu Quality Days 2011

Qualitätsmanagement ist ein Thema, das in rumänischen Unternehmen immer wichtiger wird. Das zeigten die Gespräche und Diskussionen bei den 2. Sibiu Quality Days am 4. und 5. November in Hermannstadt (Sibiu).

 

Über 30 Teilnehmer nahmen an der Fachkonferenz zum Thema „Produkte mit Top-Qualität und stabile Prozesse – die Erfolgsfaktoren für Qualität!“ teil. Top-Firmen aus dem Automotivebereich wie Continental Automotive Systems, Bosch Rexroth, Wittenstein, Hartmann und Mecanofin schickten ihre Qualitätsmanagement-Verantwortlichen.

 

Los ging es mit einer Führung durch die Produktionshallen des Hermannstädter Traditionsunternehmens Flaro Prod. Pünktlich zur Eröffnung der Sibiu Quality Days erhielt Geschäftsführer Stefan Almasan das ISO/TS 16949-Zertifikat. Bis zum Sommer durchlief der Autozulieferer mit Unterstützung der Werner Seeger Qualitätsmanagement Romania den Zertifizierungsprozess – der nun erfolgreich abgeschlossen werden konnte.

 

Im Anschluss an die Führung begann die eigentliche Konferenz im Tagungshotel. Die Referenten Petra Cioran, Leiterin der Qualitätsabteilung Quin România SRL, Mihai Eţcu, Spezialist für Mitarbeiterführung bei HR Analytics, Werner Seeger, Geschäftsführer der Werner Seeger Qualitätsmanagement Romania und Augustin Moldovan, Leiter Qualitätssicherung bei Hartmann România, hielten kurze Einführungsvorträge.

 

Die hier vorgestellten Themen „Risiko senken, Qualität und Organisation verbessern mit der ISO/TS 16949“, „Mehr Effizienz und Effektivität durch geregelte Prozesse“, „Führung als Instrument zur Motivation von Mitarbeitern“ und „Kundenorientierung, der Schlüssel zum Erfolg“ wurden am zweiten Tag der Sibiu Quality Days in Workshops bearbeitet. Außerdem informierte Rechtsanwalt Dr. Julian Teves über Haftungsfragen von Unternehmen.

 

Die Hermannstädter Presse berichtete zum Teil ausführlich über die Konferenz und ihren Veranstalter Werner Seeger. Eine Auswahl der Presseberichte haben wir auf unseren Unternehmensseiten zusammen gestellt.

 

 

Organisator Werner Seeger begrüßte die Gäste. Unsere Referenten: Mihai Etcu, Augustin Moldovan, Petra Cioran und Werner Seeger (v.l.). Das Team von Werner Seeger Qualitätsmanagement Romania. Stefan Almasan und Werner Seeger bei der Besichtigung des Hermannstädter Unternehmens Flaro Prod. Werner Seeger Qualitätsmanagement Romania beriet Flaro im Zuge der TS 16949-Zertifizierung. Pressekonferenz zur Eröffnung der Sibiu Quality Days. Trainer Mihai Etcu vermittelte Erfahrungen aus der Praxis. Seminarteilnehmer diskutieren mit Augustin Moldovan. Werner Seeger erklärt die Bedeutung funktionierender Prozesse.

 

 

Workshops

 

 

Risiko senken, Qualität und Organisation verbessern mit ISO/TS 16949

Referent: Petra Cioran,

QMB – RMC, Quin Romania SRL

 

Mit dem Festlegen von Aufbau- und Ablauforganisation und dem gezielten Einsatz von Werkzeugen und Methoden kann den steigenden Anforderungen durch Gesellschaft und Wettbewerb wirkungsvoll begegnet werden. Unter Anleitung der Referentin werden praktische Lösungsansätze erarbeitet und diskutiert.

 

Mehr Effizienz und Effektivität durch geregelte Prozesse

Referent: Werner Seeger,

Geschäftsführer, Werner Seeger Qualitätsmanagement România, Cisnădioara (Michelsberg)

 

Unabhängig von der Größe eines Unternehmens garantieren geregelte Prozesse eine durchgehende Effizienz und Effektivität. Die steigenden Anforderungen im Wettbewerb und somit der Kunden stellen einen hohen Anspruch an Management und Mitarbeiter im Unternehmen. Unter Leitung des Referenten werden wesentliche Faktoren für ein hilfreiches Prozessmanagement sowie praktische Lösungsansätze gemeinsam erarbeitet.

 

Führung als Instrument zur Motivation von Mitarbeitern

Referent: Mihai Eţcu,

Consultant und Spezialist für Mitarbeiterführung, HR Analytics, Sibiu (Hermannstadt)

 

In einer immer wettbewerbsorientierter sich schnell verändernden Geschäftswelt ist motiviertes und engagiertes Personal für Unternehmen mit hohem Leistungsanspruch überlebenswichtig. Die Kunst, Mitarbeiter zu motivieren, ist für jeden Manager heutzutage entscheidend, zumal seine eigene Einstellung das Motivationsverhalten steuert. In diesem Workshop erarbeiten wir gemeinsam die verschiedenen Arten der Motivation, wie man das Niveau an Motivation Einzelner oder von Teams bewertet, wie man Demotivationen entgegenwirkt und gute Leistungen wirksam belohnt.

 

Kundenorientierung, der Schlüssel zum Erfolg

Referent: Dipl. Ing. Augustin Moldovan,

Leiter Qualitätsmanagement SC Hartmann SRL, Cisnădie (Heltau)

 

Die Ursachen für mangelnde Kundenorientierung liegen häufig in der „Unternehmenskultur“, der Organisationsstruktur und in wenig effektiven oder intransparenten Prozessen des Unternehmens . Wie kundenorientiert sind Sie wirklich? Immer wieder zeigt sich, dass die Möglichkeiten der Verbesserung im Bereich Kundenorientierung / Kundenzufriedenheit, nicht voll ausgeschöpft werden. Eine regelmäßige, systematische Erfassung und Analyse der Wünsche, Bedürfnisse und Erwartungen der Kunden sowie deren Umsetzung in Produkte, Dienstleistungen und interaktive Prozesse, sind richtungsweisend. Unter Anleitung der Referenten werden praktische Lösungsansätze erarbeitet und diskutiert.

 

Haftung in Unternehmen

Referent: Dr. Julian Teves

Rechtsanwalt, Teves Rechtsberatung

 

Der Unternehmer hat die Chance, durch seine Entscheidungen erfolgreich tätig zu sein. Dem gegenüber steht die Verantwortung für die von ihm geschaffene Unternehmensorganisation. Diese Verantwortung besteht nicht nur in wirtschaftlicher, sondern auch in rechtlicher Hinsicht. Neben dem Spruch „Wer zahlt, entscheidet“ gilt auch „Wer entscheidet, muss dafür gerade stehen“. Anhand von Beispielen werden Grundzüge und praktische Relevanz der rechtlichen Haftung für Unternehmen vorgestellt.

 

 

Referenten

 

Petra Cioran besitzt langjährige, praktische Erfahrung im Qualitätsmanagement, als VDA-Auditorin für die TS 16949 und als Qualitätsmanagementbeauftragte. Zu ihren Kernaufgaben zählen der Aufbau und die Umsetzung von Dokumentensystemen für die DIN EN ISO 9001/ISO TS 16949. Für Werner Seeger Managementul Calităţii führt sie seit 2006 Beratungen und Schulungen zu Qualitätsmanagementsystemen in Industrieunternehmen aller Branchen durch. Als Beraterin und Auditorin hat Petra Cioran zahlreiche Unternehmen verschiedener Industriezweige beraten bzw. auf dem Weg zur Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001/ ISO/TS 16949 begleitet.

 

Werner SeegerWerner Seeger ist ausgebildeter Maschinenschlosser und arbeitet seit rund 25 Jahren im Bereich Qualitätsicherung/ Qualitätsmanagement. Nach Stationen in leitenden Positionen in diesem Bereich in verschiedenen Branchen ist er seit 1994 als selbständiger Berater, Trainer und Interimsmanager erfolgreich tätig und arbeitet aktiv als Senior Consultant mit Schwerpunkt Prozessorganisation. Er hat die Ausbildung der DGQ bis zum EOQ Quality Manager und EOQ Quality Auditor durchlaufen und arbeitet u. a. als 3rd party Auditor in der Automobilindustrie. Als Geschäftsführer von Werner Seeger Qualitätsmanagement Romania leitet er die Organisation der „Sibiu Quality Days“.

 

Mihai Eţcu leitet seit 2005 das Büro von HR Analytics in Sibiu. Seine berufliche Laufbahn startete er 2001 bei einer Nichtregierungsorganisation und hat bisher als externer Berater für Unternehmen der Personalvermittlung verschiedene Projekte betreut. Bei HR Analytics realisierte Eţcu Projekte für Akquise, Evaluation, Weiterbildung und Teambuilding für diverse multinationale Unternehmen aus verschiedenen Branchen. Seit 2008 ist er vorrangig für Weiterbildungsprogramme zu den Themen Kommunikation, Zeitmanagement, Leadership und Management zuständig. Durch anhaltende und regelmäßige Weiterbildung qualifizierte er sich u. a. als „Practitioner Coach“ am Noble Manhattan Coaching Institute UK.

 

 

Augustin MoldovanAugustin Moldovan startete seine berufliche Laufbahn in der Qualitätssicherung bei der Firma Oltchim, wo er maßgeblich an der damals rumänienweit ersten externen Zertifizierung nach ISO 9001 mitwirkte. Über Schulungen erweiterte er seinen fachlichen Horizont im Bereich Qualitätsmanagement und sammelte Erfahrungen bei der Implementierung des Total Quality Managementsystems durch die Zusammenarbeit mit dem TÜV. Seit 2000 ist er als Berater für Qualitäts- und Umweltmanagement tätig. Er unterstützte mehrere rumänische Unternehmen als Berater bei der Implementierung von Qualitäts-, Umwelt und TQM-Systemen. Seit 2004 ist er als Leiter der Qualitätssicherung bei der Firma Eduard Hartmann Romania in Heltau (Cisnădie) zuständig u. a. für die Einhaltung der ISO/TS 16949, die nationalen und internationalen Lieferantenaudits, die technische Unterstützung bei der Verlagerung der Produktion nach Rumänien, der Qualitätssicherung für Exportwaren sowie für die Vorbereitung der Firma für Kundenaudits. Augsutin Moldovan veröffentlichte mehrere Publikationen in Fachzeitschriften zum Qualitätsmanagement und hat u.a. Schulungsunterlagen zum Umweltmanagement für die Technische Universität Cluj-Napoca mitentwickelt.

 

Julian TevesDr. Julian Teves begann 1982 nach dem Studium des Wirtschaftsrechts seine Laufbahn als Jurist und Rechtsberater in einem Unternehmen in Hermannstadt. 1988 siedelte er nach Deutschland über, wo er zwischen 1990 und 1997 als Referent für strategische Investitionen in einem Unternehmen der Elektronikbranche in Herford angestellt war. Von 1997 bis 2003 war er Teilhaber der internationalen Sozietät Lovells in Frankfurt. Seit 2003 ist er Geschäftsführer der Teves Rechtsberatung GbR in Herborn, und Mitglied der Anwaltskammer Frankfurt und Hermannstadt. Herr Teves verweist auf eine große berufliche Erfahrung, insbesondere im Wirtschaftsrecht, Arbeits- und Steuerrecht sowie auf Publikationen zu Rechtsthemen in Zeitschriften in Deutschland und Rumänien. Als Geschäftsführer der Teves GbR hat er zahlreiche deutsche Firmen bei rechtlichen Fragen zu ihrer Geschäftsaktivität in Rumänien beraten, in letzter Zeit auch zunehmend rumänische Unternehmen in Deutschland.